Automotive

Traditionell
innovativ.

Homologation

Als Hersteller von Fahrzeugen oder Fahrzeugteilen sind Sie auf der Suche nach einem Partner für die Homologation / Typprüfung ihrer Produkte? Einem kompetenten und zuverlässigen Team, welches Sie bei den wachsenden Herausforderungen im Bereich weltweiter Typgenehmigungen unterstützt, berät und begleitet – auf Wunsch schon ab der ersten Entwicklungsphase? Je nach den von Ihnen geplanten Zielmärkten ermitteln wir für Sie die gesetzlichen Anforderungen und wickeln in Ihrem Auftrag jene Prüfungen ab, die für die nötigen Genehmigungen erforderlich sind. Auch die notwendige Abwicklung mit den zuständigen Behörden (z.B. KBA, NSAI) übernehmen wir für Sie. Darüber hinaus können Sie sich bei der Erstellung der für die Homologation wichtigen Beschreibungsmappe unserer Hilfe sicher sein.

Falls wir Ihnen auch in anderen Bereichen behilflich sein können, finden Sie hier eine Aufstellung der Dienstleistungen der SGS Germany.

Bei uns sind Sie richtig – SGS-TÜV Saar

Als benannter Technischer Dienst unterstützen wir Sie dabei, Genehmigungen für Komponenten, Systeme bzw. Fahrzeuge auf der Grundlage von EG-Richtlinien/Verordnungen und ECE-Regelungen zu erlangen. Gleiches gilt für nationale (StVZO) sowie weitere internationale Rechtsgrundlagen. Darüber hinaus beraten wir Sie zu neuen Fahrzeugkonzepten oder zur Interpretation und Anwendung von Rechtsvorschriften, planen mit Ihnen den Umfang von erforderlichen Prüfungen und wickeln diese auf Wunsch ab. Gerne sind wir auch für Sie da, wenn Sie die Herstellerdokumentation für verschiedene Märkte erstellen.

Unsere Leistungen

Beratung und Unterstützung

Wir unterstützen Sie im gesamten Genehmigungsprozess, von der Antragstellung bis zum Erhalt der Genehmigungszertifikate. Dies sind die Dienstleistungen der Homologation:

  • Ermittlung der technischen und gesetzlichen Anforderungen der jeweiligen Zielmärkte
  • Festlegen der erforderlichen Prüf- und Genehmigungsumfänge
  • Planung und effiziente Durchführung der Prüfungen
  • Interpretation von Vorschriften (Auslegung durch Behörden)
  • Unterstützung bei der Erstellung der Herstellerdokumentation
  • COP-Prüfungen (Übereinstimmung der Produktion)
  • Beratung hinsichtlich der Herstellereignung im Rahmen des Typgenehmigungsverfahrens
  • Prüfung und Genehmigungsservice

Als Technischer Dienst sind wir für weit über 350 nationale und internationale Prüfverfahren benannt. Unsere Benennungen decken die drei EG/EU Rahmenrichtlinien 2007/46/EG, VO(EU)167/2013 und VO(EU)168/2013 mit allen zugehörigen Einzelrechtsakten sowie den äquivalenten ECE-Regelungen und den Vorschriften der StVZO ab.

Im Rahmen von EG-Richtlinien/Verordnungen oder ECE-Regelungen prüfen wir auf Basis von physikalischen oder virtuellen Verfahren:

  • Pkws und Busse (Klasse M), Lkws (Klasse N) und Anhänger (Klasse O)
  • Fahrzeuge mit besonderer Zweckbestimmung (z. B. Mobilkräne, Wohnmobile)
  • Motorräder und leichte 3- und 4-rädrige Fahrzeuge (Klasse L)
  • Land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen (Klasse T)
  • Teile, Komponenten, selbstständige technische Einheiten
  • Mehrstufen-Typgenehmigungen z. B. für Aufbauhersteller
  • Kleinserien-Typgenehmigungen
  • Einzelfahrzeuge nach §13 EG-FGV

Im Rahmen der StVZO begutachten wir

  • Land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen (Vmax > 40 km / h)
  • Land- oder forstwirtschaftliche Anhänger
  • Selbstfahrende oder angehängte Arbeitsmaschinen
  • Spezialfahrzeuge außerhalb der EG-Rahmenrichtlinien
  • Fahrzeugteile (ABE / ABG)

Unsere erfahrenen Sachverständigen prüfen weltweit

  • in SGS-Prüflaboren
  • in externen Laboren sowie Herstellerlaboren, sofern diese den Anforderungen der ISO 17025 genügen

Sprechen Sie uns an, um die Eignung Ihres Labors beurteilen zu lassen.

Basierend auf unseren Prüfergebnissen erstellen wir die erforderlichen Gutachten und wickeln in Ihrem Auftrag den Genehmigungsprozess mit europäischen (KBA, NSAI) und außereuropäischen (z. B. Taiwan) Behörden ab.

Projekte

Gerade bei neuen Technologien ist es wichtig, schon in einem frühen Stadium der Entwicklung die Konformität zu den technischen Anforderungen der Zielmärkte zum Zeitpunkt des Inverkehrbringens sicherzustellen. Häufig hinkt die aktuelle Gesetzgebung an diesen Stellen dem Stand der Technik hinterher oder Anforderungen an neuartige Technologien sind noch nicht definiert. Sachverständige des SGS-TÜV Saar sind Mitglieder in relevanten Gremien und Ausschüssen, welche die Entwicklung von Vorschriften vorantreiben oder Anforderungen an neuartige Technologien definieren. Somit haben wir Zugang zu aktuellen Trends und Entwicklungen, an denen wir Sie teilhaben lassen.

Kategorien

Menü minimieren Bereichsmenü Menü maximieren Bereichsmenü

Kontakt

SGS-TÜV Saar GmbH

  • t +49 89 787475 - 370 / 371
  • f +49 89 787475 - 217
  • e Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Standorte

Hier finden Sie alle unsere SGS-TÜV Saar Standorte. Germany map

Nachrichten

 
 
Sprache:
Deutsch | English