JISQ 9100, AS 9100, EN 9100 – Qualitätsmanagement­systeme für die Luft- und Raumfahrtindustrie

Setzen Sie sich mit der Zertifizierung nach AS/EN 9100 durch SGS-TÜV Saar von Ihren Mitbewerbern ab.

In der Luft- und Raumfahrtindustrie gelten höchste Anforderungen an die Sicherheit. Dabei ist es egal, ob Sie in der Entwicklung und Fertigung tätig sind oder Überholungs- und Reparaturdienstleistungen anbieten. Die Qualität wird sowohl in der gewerblichen als auch in der militärischen Luft- und Raumfahrt anhand der Normenreihe AS/EN 9100 gemessen.

Die Luft- und Raumfahrt-Normen AS/EN 9100, die von der International Aerospace Quality Group (IAQG) entwickelt wurden, decken die gesamte Lieferkette ab. Dazu zählen Unternehmen, die technische Ausrüstung entwickeln und fertigen ebenso wie Unternehmen, die Zubehör und Ersatzteile liefern, Versorgungs- und Instandhaltungsdienstleistungen erbringen und Überholungen und Reparaturen durchführen. Die Norm wird weltweit angewandt, aber auf verschiedenen Kontinenten unter verschiedenen Namen geführt. In den Amerikas ist es AS 9100, in Europa EN 9100 und in der Asien-Pazifik-Region JISQ 9100.

 

Die Auditprozesse sowie Arten der Managementsysteme und Zertifizierungsprogramme finden Sie unter: www.sgs-tuev-saar.com/leistungsbeschreibung

Die Prozesse zur Erteilung, Verweigerung, Aufrechterhaltung der Zertifizierung, Erneuerung, Aussetzung, Wiederherstellung oder Zurückziehung der Zertifizierung oder Erweiterung oder Einschränkung des Geltungsbereichs der Zertifizierung sowie die Verwendung des Namens der Zertifizierungsstelle und deren Zertifizierungszeichen oder -logo, Verfahren zur Behandlung von Informationsanfragen, Beschwerden und Einsprüchen und Politik zur Unparteilichkeit finden Sie unter: www.sgs-tuev-saar.com/ms-zertifizierungsordnung