Automotive SPICE® im Überblick – Was kommt da auf mich zu?

Ziel

Dieses Training vermittelt Ihnen einen Überblick über das Prozess-Assessment-Modell (PAM) "Automotive SPICE® v3.1" 
 
"Automotive SPICE® v3.1" wird zur Bewertung und Verbesserung von Entwicklungsprozessen im System- und Softwareumfeld genutzt. Es ist die Automotive-spezifische Ableitung auf Basis der Anforderungen der ISO/IEC 330xx. Es handelt sich um einen vom VDA empfohlenen Standard, der zur Bewertung von Entwicklungsprozessen bzw. deren Umsetzung in Projekten bei Automobilherstellern und -zulieferern verwendet wird.

Inhalt

  • Grundverständnis zu Nutzen und Zweck von "Automotive SPICE® v3.1"
  • Erwartungen von Kunden und weiterführende Standards
  • Aufbau und Struktur von Automotive SPICE®
  • Ausgewählte Prozesse 
  • Nutzung der Ergebnisse aus Automotive SPICE® Assessments

 
Der Trainer gestaltet das Seminar flexibel im Rahmen seiner zeitlichen Möglichkeiten, um auf die speziellen Wünsche und Anforderungen der Teilnehmer einzugehen. 
 
 
Zertifizierungsprüfung

  • keine

 
Zielgruppe

  • Manager, Projektleiter, Qualitätsverantwortliche und andere Beteiligte an Entwicklungsprojekten im Automotive-Umfeld

 
Voraussetzungen

  • Für die "Online" Variante ist ein Rechner mit stabilem Internetzugang notwendig. Auf dem Rechner muss ein Konferenzclient ausführbar sein.

 
Dauer

  • 1 Tag

 
Unterlagen

  • Die Kursmaterialien sind nur in englischer Sprache verfügbar.
  • Jeder Teilnehmer erhält die Trainingsunterlagen sowie eine Teilnahmebestätigung.
  • Im Seminarpreis ist der "Automotive SPICE® v3.1 Pocket Guide" enthalten.


Veranstalter, Termine und Preise

Mehr zu Terminen, zu Preisen und zur Anmeldung erfahren Sie auf der Website unseres Kooperationspartners Process Fellows GmbH.

 

Kontakt

SGS-TÜV Saar GmbH

  • Am TÜV 1
  • 66280 Sulzbach
  • Deutschland
  • t +49 6897 506 - 60
  • f +49 6897 506 - 102
  • e Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!