Basismodul K 9

Einführung in die ISO 26262 für Software-Entwickler

Beschreibung

Die ISO 26262 geht bei der Funktionalen Sicherheit über die Anforderungen bereits etablierter Qualitätsstandards (SPiCE, CMMI etc.) hinaus. Dieses Schulungsmodul gibt einen Überblick über die gesamte ISO 26262 und stellt die zusätzlichen Anforderungen an die Software-Entwicklung und deren praxisgerechte Umsetzung in anschaulicher Weise dar.

Inhalte

  • Überblick über die Inhalte und Anforderungen der ISO 26262, mit Schwerpunkt auf die Teile 2, 6, 8, 9 und 10
  • Wesentliche Zusatzanforderungen gegenüber Automotive SPICE
  • Entwicklung von Standardsoftware als SEooC
  • Besonderheiten, Beispiele aus der Praxis
  • Umgang mit bewährter "Legacy-Software" in sicherheitsrelevanten Steuergeräten

Dauer

2 Tage

Zielgruppe

Software-Entwickler mit erster/ohne Anwendungserfahrung in der Entwicklung nach ISO26262

Termine

26.04.2022 in München
27.04.2022 in München
19.09.2022 in München (englisch)
20.09.2022 in München (englisch)

Das Seminar wird auch auf Anfrage angeboten, Inhouse nach Vereinbarung.

Teilnahmegebühr

1.580 Euro (zzgl. MwSt.)

Unsere Trainings finden ab drei angemeldeten Teilnehmern statt. Gerne informieren wir Sie über den aktuellen Status, bitte kontaktieren Sie uns.

Sie erhalten ca. 4 Wochen vor dem Training eine Anmeldebestätigung.

Kontakt

SGS-TÜV Saar GmbH

  • Funktionale Sicherheit
  • Hofmannstr. 50
  • D-81379 München
  •  
  • Assistenz
  • t +49 89 787475 - 283
  • t +49 89 787475 - 288
  • f +49 89 787475 - 217
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  •  
  • Leitung Schulungsprogramm
  • t +49 89 787475 - 274
  • f +49 89 787475 - 217
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!