Modul M 1

Sicheres Konstruieren und Entwickeln nach EN ISO 13849

Beschreibung

Veränderungen in der Normenwelt stellen immer wieder neue Anforderungen an den Maschinen- und Steuerungsbau. Zugleich tragen sie aber auch zur Verunsicherung bei. Entdecken Sie in diesem Schulungsmodul alles über die Anwendung und Umsetzung dieser Norm.

Inhalte

  • Risken bewerten nach EN ISO 13849
  • Berechnung und Auslegung der sicherheitstechnischen Zuverlässigkeit von pneumatischen, elektrischen und hydraulischen Steuerungssystemen
  • Zusammenhänge zwischen SIL, PL, Kategorie
  • Bestimmung des Performance Levels
  • Bewertung von Diagnosemaßnahmen, Maßnahmen gegen Common Cause Fehler
  • Einführung in den IFA Softwareassistent „SISTEMA“ *

* Um interaktiv im Unterricht mitarbeiten zu können, bitten wir Sie die kostenfreie Software „SISTEMA“ im Downloadbereich der IFA (Institut für (Arbeit-sicherheit) herunter zu laden, auf Ihren Laptop zu installieren und dann mit zum Training zu bringen.

Dauer

Ohne Prüfung 1 Tag, mit Prüfung 2 Tage

Zielgruppe

Konstrukteure, Entwickler, Techniker, Instandhaltung

Termine

05.07.2022 in Stuttgart
05.10.2022 in München
06.12.2022 in Dortmund
 

Inhouse nach Vereinbarung

Teilnahmegebühr

490,- Euro (zzgl. MwSt.) ohne Prüfung, 1 Tag
1160,- Euro (zzgl. MwSt) mit Prüfung, 2 Tage (der zweite Tag entspricht Modul M 6 mit Prufüng)

Bei Frühbuchung bis 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn 10% Rabatt.

Alle Schulungen stehen als Hybrid-Trainings zur Verfügung.
Sie können an der Schulung sowohl in Präsenz, als auch online (MS-Teams) teilnehmen.

Bitte nennen sie uns bei der Anmeldung, welche Teilnahme Sie wünschen.

Unsere Trainings finden ab drei angemeldeten Teilnehmern statt. Gerne informieren wir Sie über den aktuellen Status, bitte kontaktieren Sie uns.

Sie erhalten ca. 4 Wochen vor dem Training eine Anmeldebestätigung.