Von der Gefährdung zu HW und SW Maßnahmen im Rahmen der IEC 60730 / IEC 60335 Anforderungen

Beschreibung

In dieser Schulung wird mithilfe von Analyse-Techniken (erwähnt in IEC 60730, Tabelle H.9) ein Weg aufgezeigt wie man von den Gefährdungen zu konkreten HW / SW Maßnahmen kommt. Dabei wird die Wechselwirkung von verschiedene Realisierungsmöglichkeiten in HW und/oder SW betrachtet.

Inhalte

- Einführung SGS-TÜV Saar
- Risikominderung und Standards – Beziehung
- Produktlebenszyklus
- Analytik (Gefahrenanalyse, Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse (FMEA), Klassifizierung nach IEC 60730 / IEC 60335

Dauer

1/2 Tag

Zielgruppe

Projektleiter, Systementwickler, HW-/ SW-Entwickler

Teilnahmegebühr

540 Euro (zzgl. MwSt.)
(PDF Datei der Folien und maschinell erstellte Teilnahmebescheinigung enthalten)