Genehmigungsrelevante Anforderungen, Übereinstimmung der Produktion, Marktüberwachung und Zulassungsverfahren

Ziel

Diese Schulung vermittelt die genehmigungsrelevanten Anforderungen, die an Inhaber von Typgenehmigungen gestellt werden, auf praxisnahe Weise.

Die grundlegenden Anforderungen an die Qualitätssicherung und an die Übereinstimmung der Produktion (CoP) und die Ausführung der Marktüberwachung werden in anschaulicher Weise dargestellt.

Unabhängig davon, ob es sich um Kraftfahrzeuge und ihre Anhänger (EG-Rahmenrichtlinie 2007/46/EG) oder um land- und forstwirtschaftliche Fahrzeuge (EU-Rahmenverordnung 167/2013) oder um zwei- oder dreirädrige und vierrädrige Fahrzeuge (EU-Rahmenverordnung 168/2013) handelt, werden die Teilnehmer systematisch und praxisorientiert an die Anforderungen herangeführt.

Inhalte

  • Hersteller-Anfangsbewertung
  • Rechte und Pflichten des Typgenehmigungsinhabers
  • Conformity of Production (CoP)/Übereinstimmung der Produktion
  • Qualitätssicherung
  • Kennzeichnung der Genehmigungsobjekte
  • Erstellung von CoC-Dokumenten und Zulassungsdokumenten
  • Beantragung von auslaufenden Serien und Ausnahmegenehmigungen
  • Marktüberwachung

Zielgruppe | Voraussetzungen

  • Projektleiter, Ingenieure und Techniker aus Entwicklung, Qualitätswesen, Produktion
  • Geschäftsführer mittelständischer Unternehmen mit technischem Hintergrund
  • Mitarbeiter aus Vertrieb, Einkauf, Zulassung

Abschluss

Sie erhalten nach dem Training eine Teilnahmebescheinigung des SGS-TÜV Saar.

Uhrzeit

09:00-17:00 Uhr

Dauer

1 Tag

Kontakt

SGS Germany GmbH

  • SGS Academy
  • Rödingsmarkt 16
  • D-20459 Hamburg
  • t +49 40 30101 - 261
  • f +49 40 30101 - 951
  • e Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!