CS2 – ISO/SAE 21434 – Road Vehicles – Cybersecurity Engineering

Der seit August 2021 veröffentlichte Cyber-Security-Standard für Straßenfahrzeuge ist eine gemeinsame Entwicklung der ISO und SAE.

Gewinnen Sie Kenntnisse zur Definition von Cyber-Security-Managementsystemen und Verständnis des zugrundeliegenden Cyber-Security-Lifecycles im Rahmen unseres „Security for Safety (S4S)“ Ansatzes. Die Anwendung dieses Lebenszyklus wird anhand eines Beispiels einschließlich potenzieller Herausforderungen und Lösungen dargestellt.

Inhalte

  • Einführung in die ISO/SAE 21434
  • Aspekte des Overall Cybersecurity Management
    • Vergleich zum Functional Safety Management der ISO 26262
  • Anforderungen im projektbezogenen Cybersecurity Management
  • Methoden des Risk Assessments
  • Phasen der Produktentwicklung
    • Konzeptphase
    • Produktentwicklung
    • Vergleich zum Safety Lifecycle der ISO 26262
  • Cybersecurity Validation
  • Anforderungen zur Produktion, Betrieb und Wartung

Dauer

1 Tag

Zielgruppe

Verantwortliche aus der Automobilindustrie

Termine

06.07.2022 in München (englisch)
12.10.2022 in Dortmund

Teilnahmegebühr

790,- Euro (zzgl. MwSt.)
Bei Frühbuchung bis 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn 10% Rabatt.

Alle Schulungen stehen als Hybrid-Trainings zur Verfügung.
Sie können an der Schulung sowohl in Präsenz, als auch online (MS-Teams) teilnehmen.

Bitte nennen sie uns bei der Anmeldung, welche Teilnahme Sie wünschen.

Unsere Trainings finden ab drei angemeldeten Teilnehmern statt. Gerne informieren wir Sie über den aktuellen Status, bitte kontaktieren Sie uns.

Sie erhalten ca. 4 Wochen vor dem Training eine Anmeldebestätigung.