CS7 – Hardware Security Deep Dive focused on the Automotive Industry

Der Kurs Hardware Security Deep Dive (HCDD) verfolgt in erster Linie das Ziel, den Teilnehmern Methoden zur sicheren Hardwaregestaltung, Schwachstellenanalyse der physikalischen Ebene, Reverse Engineering (Nachkonstruktion) und Exploitation (Ausnutzung von Schwachstellen) zu vermitteln.

Dabei werden den Kursteilnehmern gleich zu Beginn des Kurses die Werkzeuge und Kenntnisse vermittelt, die zur Durchführung der Sicherheitsschwachstellenanalyse eines eingebetteten Systems erforderlich sind. Spezielle Themen dieses Kurses sind u.a.:

  • Design von Hardware-Sicherheit-Anforderungen
  • Sicheres Hardware-Design
  • Hardware-Sicherheit-Schwachstellenanalyse
  • Hardware Reverse Engineering
  • Hardware Exploitation

Dieser Kurs ist auf die Hardware-Sicherheit von Automotive-Systemen fokussiert. Die den Teilnehmern vermittelten Kenntnisse und Methoden sind jedoch auch auf Systeme und Geräte vieler anderer Branchen übertragbar.

Inhalte

  • Praktische Erfahrung in der Durchführung von Automotive Hardware Exploitation
  • Vermittlung der Kenntnisse, Theorie und Fähigkeit zur Durchführung von Automotive Hardware Exploitation
  • Vermittlung der erforderlichen Kenntnisse zur Definition sinnvoller Cyber-Sicherheit-Anforderungen für Hardware-Systeme und Methoden für das Design sicherer Hardware
  • Vermittlung der Kenntnisse und praktischen Erfahrung zur Durchführung von Hardware Reverse Engineering und Exploitation
  • Vermittlung von Grundlagen an die Teilnehmer zur eigenständigen Weiterentwicklung ihrer Hardware-Exploitations-Fähigkeiten im Anschluss an den Kurs
    • Grundkenntnisse in Bezug auf Hardware-Exploitations-Konzepte
    • Kenntnis kostengünstiger Tools und Ressourcen, die für die Durchführung weiterführender Exploitation erforderlich sind

Dauer

1 Tag / 2 Tage

Termine

Auf Anfrage.

Teilnahmegebühr

Auf Anfrage

Unsere Trainings finden ab drei angemeldeten Teilnehmern statt. Gerne informieren wir Sie über den aktuellen Status, bitte kontaktieren Sie uns.

Sie erhalten ca. 4 Wochen vor dem Training eine Anmeldebestätigung.