Zertifizierung

Auf der sicheren Seite mit dem Qualitätsmanagement-Konzept des SGS-TÜV Saar

Das Prüfkonzept des SGS-TÜV Saar bürgt für eine einheitlich hohe Produktqualität. Im Rahmen des Prüfprozesses können Materialien, Komponenten bis zum verwendungsfertigen Endprodukt nachweislich überprüft werden. Mit uns gewinnen Sie ein hohes Maß an Sicherheit entlang Ihrer Wertschöpfungskette.

Unser Konzept zur Qualitätssicherung und –bewertung bietet Ihnen eine verlässliche Kennzeichnung Ihrer Produkte und -komponenten, einen einheitlichen Sicherheitsmaßstab und damit einen hohen Standard weltweit. Es fußt auf folgenden Bausteinen:

  • global einheitliche und wissenschaftlich belegte Prüfkriterien
  • der regelmäßigen Verifizierung, Neubewertung und Weiterentwicklung der Prüfkriterien und der Grenzwerte
  • der Prüfung und Zertifizierung aller Konsumgüter durch eine neutrale Prüfinstitution mit entsprechender Fach- und Sachkompetenz, die zur SGS Gruppe gehört
  • der unabhängigen Muster-/Probenahme
  • dem laufenden Monitoring des gesamten Prozesses