Trinkwasserverordnung

Der Gesetzgeber fordert seit der Novellierung der Trinkwasserverordnung im Dezember 2012 eigenstätiges Handeln vom Betreiber oder Eigentürmer einer Trinkwasserinstallation, die im Rahmen der orientierenden Untersuchung einen Legionellenbefall zeigt.

Unsere Leistungen:

  • Präventive Bewertung der Trinkwasserinstallation vor der orientierenden Untersuchung
  • Festlegung von Probenahmenstellen für die Durchführung der orientierenden und weitergehenden Untersuchung
  • Durchführung von Gefährdungsanalysen nach Trinkwasserverordnung
  • Überwachung von Maßnahmenausführungen
  • Ausarbeitung von Wartungs- und Instandhaltungsplänen für Trinkwasserinstallationen zur Prävention